deutsch|english|français
Jetzt spenden! zum Fr�hst�ck!

Nächste Konzerte

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


Matinee (466. VA) ABSAGE WEGEN CORONA VIRUS


Matinee Pandolfis Consort in Quintettbesetzung


Datum/Uhrzeit: 19.4.2020, 11:00

Ort: Pleyel Kulturzentrum Ruppersthal

   
Künstler:

Pandolfis Consort in Quintettbesetzung
Aurelia Visovan, Klavier
PANDOLFIS CONSORT
Maximilian Bratt, Violine
Anna Obermayer, Violine
El?bieta Sajka-Bachler, Viola
Ingrid Rohrmoser, Viola
Günter Schagerl, Violoncello
 
 
Programm:

ABSAGE WEGEN CORONA VIRUS
HERZLICHE EINLADUNG
Herzlich Willkommen
zur
466. Veranstaltung
der Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft(IPG)
MATINEE
am Sonntag, dem 19. April 2020, 11,00 Uhr
(mit Mittagstisch um 12,45 Uhr)
im Pleyel Kulturzentrum, Baumgartner Straße 14, 3701 Ruppersthal
unter dem Ehrenschutz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und
Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll

Wir durften das Ensemble PANDOLFIS CONSORT bereits im Februar 2020 im Pleyel Kulturzentrum im Rahmen einer CD- Aufnahme kennen und schätzen lernen. Wir können daher dieses hochkarätige Ensemble für einen Besuch im Rahmen der 466. Veranstaltung der IPG wärmstens empfehlen. Das PANDOLFIS CONSORT wurde 2004 von El?bieta Sajka-Bachler, Bratschistin und Absolventin der Krakauer Musikakademie, mit dem Ziel gegründet, einem größeren interessierten Publikum selten gespielte Werke berühmter, zum Teil vergessener Komponisten näher zu bringen. Mittlerweile hat sich das Ensemble etabliert und wird regelmäßig zu internationalen Festivals in Polen, Finnland, Spanien, Italien und der Slowakei eingeladen.

KünstlerInnen
Aurelia Visovan, Klavier
PANDOLFIS CONSORT
Maximilian Bratt, Violine
Anna Obermayer, Violine
El?bieta Sajka-Bachler, Viola
Ingrid Rohrmoser, Viola
Günter Schagerl, Violoncello

PROGRAMM
Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal-1831 Paris)
Streichquintett für 2 Violinen, 2 Bratschen und Violoncello, 1786, Ben 276
-Andantino (Siciliano) , -Allegro quasi presto, -Tempo di Menuetto

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791)
Klavierkonzert d-Moll, 1785, KV 466
in einer Bearbeitung für Klavierquintett von Peter Lichtenthal (1780-1853)
-Allegro, -Romanze, -Allegro assai

Wolfgang Amadé Mozart (1756-1791
Sinfonie g-Moll, 1788, KV 550
in einer Bearbeitung für Streichquintett von Peter Lichtenthal (1780-1853)
-Allegro molto, -Andante, -Menuetto.Allegretto, -Allegro assai

Zugabe von Frederic Chopin (1810-1849),
Änderungen sind der IPG vorbehalten!

UND NACH DER KUNST DIE KULINARIK! (bitte reservieren)
Wir verwöhnen Sie im Anschluss an die Matinee mit folgenden Speisen:

Vorspeise
Nudelsuppe

Hauptspeise
Schweinefiletspieß mit Speckmantel, Steinpilzsauce, Rosmarinerdäpfel
Gegrillte Hühnerbrust, Risotto
Gemüsestrudel, Blattsalat

Dessert
Apfelstrudel

Dazu köstliche Säfte und Weine aus dem Kultur- und Weinort Ruppersthal!
 


Zurück