deutsch|english|français
Jetzt spenden!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Events: Opernproduktion 2009 – Matineen!

Loisium

Ab sofort gibt es ein Kombiticket, mit dem Sie sowohl im Pleyel - Museum als auch im LOISIUM einen stark ermäßigten Eintritt genießen können:

Loisium
Loisium

Matineen

The Pleyel Museum becomes a concert hall
On every last Sunday of the month, at 11 A.M., and at any other time by prior arrangement, the Pleyel Museum is transformed into a concert hall. The professionally led tours, which at the same time demonstrate a certain sense of humour, are underscored by performances on the original Pleyel grand piano with melodies by Ignaz Joseph Pleyel.

Prices:
€ 10,00
reduced (members of the IPG, of Ö1): € 8,00, NÖ-Card holders: € 4,00

Ticket/Info:
Telephone 0043/2955/70645, Fax: 0043/2955/71155,

E-Mail: adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at, Internet: www.pleyel.at


 


 


 

All indications are given without guarantee of their correctness and completeness.
Subject to change! With this communication, earlier communications of the IPG are no longer valid!

Opernproduktion

der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft(IPG)
vom 4. Juni 2009 bis 6. Juni 2009 um 19h30

im Haus der Musik in 3484 Grafenwörth

"Die Fee Urgele" oder „Was den Damen gefällt“
von Ignaz Joseph Pleyel(1757-1831)
unter dem Ehrenschutz ihres Ehrenpräsidenten Landshauptmann Dr. Erwin Pröll
und LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl
Dirigent und musikalischer Leiter: Prof. Paul Weigold
Orchester: Camerata pro Musica (Kammerorchester des Savaria Sinfonieorchester)
Chor: Chorvereinigung Schola Cantorum, Wien
Einstudierung: Landeschorleiter Kurt M. Herbst
Libretto: Karl Joseph Pauersbach nach Charles Simon Favart,
Bearbeitung/Regie/Inszenierung/Intendanz: Adolf Ehrentraud

Cast:

Die Fee Urgele, Sopran, Ana Durlovsky
Marton, ein Blumenmädchen, Sopran, Ana Durlovsky
Eine Alte, Sopran, Ana Durlovsky
Robinette, Urgeles Begleiterin, Sprechrolle, Ellli Spindler
Der Ritter Robert Lisuart, Tenor, Garry Davislim
Pedrillo, Lisuarts Stallmeister, Bariton, Moritz Gogg
Die Königin Bertha, Sopran, Esther Choi
Hofnarr Johann Wessner

Zwei Generaladvokatinnen bei Gericht
Philint, ein Schäfer Bariton
Licidas, ein anderer Schäfer, Tenor
Lieschen, eine Schäferin, Mezzo
Therese, eine andere Schäferin, Mezzosopran
Anne, eine (ältere) Bäuerin, Mezzosopran (Kleinsolo und Sprechrolle)
Der Oberjägermeister, Sprechrolle, Christoph Strell
Ignaz Joseph Pleyel, Christoph Strell
Franz Joseph Haydn, Michael Escorsio
Ein Henker, Michael Escorsio
Herren, Damen und Bedienstete aus dem Gefolge der Königin Bertha Verschiedene Rätinnen des Gerichtshofes der Liebe und Schönheit


Maske: Karin Raidinger, Edith Ecker
Kostüme: Lucy Kerschbaumer, Christa Schwabe
Beleuchtungs- und Tontechnik: Mag. Adi Schober
Bühne: Helmut Süss, Günther Dörfler, Herbert Grill
Regieassistenz: Eva Tragschitz und Jill Bigler

Zeit: Märchenhafte Phantasiezeit

Schauplätze:
1. Akt: Romantische Gegend,
2. 2. Akt: wie im 1. Akt,
3. 3.Akt: Gerichtshof/Verwandlung in die bekannte Gegend und
4. 4. Akt: Ärmliche Hütte, im Akt Verwandlung: Feenpalast

Änderungen vorbehalten!

Viel Freude am Mitwirken wünscht allen Mitwirkenden, allen Besuchern und vor allem unseren VerehrerInnen:

Ihre Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft(IPG)

"Die Fee Urgele" oder "Was den Damen gefällt"
(The Fairy Urgèle, or What Pleases the Ladies)
by Ignaz Joseph Pleyel


Performances in the Haus der Musik in Grafenwörth

Thu, 4 June 2009, 7:30 P.M.
Fri, 5 June 2009, 7:30 P.M.
Sat, 6 June 2009, 7:30 P.M.


Category, advance sale or box office Regular price in €uros Reduced price *
Advance sale - Category I 33,00 27,00
Advance sale - Category II 28,00 23,00
Box office - Category I 35,00 29,00
Box office - Category II 30,00 25,00

*: members of the IPG, of Ö1, NÖ-Card holders (membership card must be shown)
Senior citizen groups of 50 or more.
The Schnupper-Card is not valid for reductions!
Other special arrangements possible!