deutsch|english|français
Jetzt spenden! zum Frühstück!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


234. Konzert (318. Veranstaltung der IPG)


234. Konzert (318. Veranstaltung)
der Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft (IPG)


Datum/Uhrzeit: 5.6.2016, 16:00

Ort: Marmorsaal des Stiftes 2093 Geras

   
Künstler:

Stephanie Timoschek, Klavier
Harald Hörth, Oboe
David Seidel, Fagott
 
 
Programm:

Wir laden Sie sehr herzlich
zum 234. Konzert (318. Veranstaltung)
der Internationale Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft (IPG)

am 5. Juni 2016 um 16:00 Uhr
im Marmorsaal des Stiftes 2093 Geras
unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
und dem Abt des Stiftes Geras, Archimandrit Michael K. Proházka

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass es uns gelungen ist gemeinsam mit den nachstehenden Künstlern das
"IPG-PLEYEL TRIO WIEN"
zu gründen das bereits erstmals am 5. Juni 2016 um 16.00 Uhr im Konzert der IPG spielt.

Das Ensemble setzt sich aus der von uns allen seit Jahren sehr geschätzten Pianistin Stephanie Timoschek, dem Oboisten Harald Hörth, und dem Fagottisten David Seidel zusammen.
Harald Hörth ist seit dem Jahre 2007 Mitglied der Wiener Philharmoniker. Neben solistischen Auftritten mit den Wiener Symphonikern, mit der Österreichisch-Ungarischen Haydn-Philharmonie, dem Wiener Kammerorchester und den Grazer Symphonikern ist er auch Mitglied des Bläserquintetts "quintett wien",
der Wiener Hofmusikkapelle und des Ambassade Quartetts Wien.
David Seidel ist Solofagottist beim ORF-RSO-Wien und wurde bereits mehrmals als Gast in andere Orchester eingeladen, dazu zählen die Wiener Philharmoniker, das Wiener Staatsopernorchester, die Wiener Symphoniker, das NDR-Sinfonieorchester Hamburg, die Münchner Philharmoniker, das Mozarteum Orchester Salzburg, die Niederösterreichischen Tonkünstler sowie die Camerata Salzburg.

PROGRAMM
Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal-1831 Paris)
Sonate für das Klavier, die Violine und das Violoncello, F-Dur
1783, Ben 429, dargeboten mit Klavier, Oboe und Fagott
-Allegro con brio, -Andante, -Rondo.Allegro

Camille Saint-Saens (1835-1921)
Sonate für Fagott und Klavier op. 168
-Allegretto moderato, -Allegro scherzando, -Adagio - Allegro moderato

Robert Schumann (1810-1856)
Drei Romanzen op. 94 für Oboe und Klavier
-Nicht schnell. (Moderato), -Einfach, Innig. (Semplice, affettuoso), -Etwas lebhafter (Poco vivo), -Nicht schnell.
(Moderato) - Coda

Pause mit Buffet

Casimir-Théophile Théodore Lalliet (1837-1892)
Terzetto Op. 22, für Oboe, Fagott und Klavier
Introduzione moderato, -Andante maestoso, -Rondo: Allegro moderato

Ignaz Joseph Pleyel
Grand Trio für das Klavier, die Flöte und das Violoncello
D-Dur, 1795-1796, Ben 461, -Allegro, -Andante, -Rondo.Allegro
 


Zurück