deutsch|english|français
Jetzt spenden!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


65. Matinee


Werke von zwei berühmten Vätern und Ihren genialen Söhnen, dargeboten von drei KünstlerInnen aus drei verschiedenen Ländern!


Datum/Uhrzeit: 31.8.2014, 11:00

Ort: Im Pleyel Museum, 3701 Ruppersthal 108

   
Künstler:

Trio Auturja
Junko Tsuchiya am Original Ignaz Pleyel Hammerfügel, Opus 1614
Lukas Thenius, Violine
Taner Türker, Violoncello



Moderation: Adolf Ehrentraud
 
 
Programm:

Leopold Mozart (1719-1787)
Trio Nr. 3 in A-Dur, 1750
-Allegro molto, -Andante, -Menuetto



Wolfgang Amadé Mozart(1756-1791)
Sonate F-Dur KV 13 (1764), Opus III, 4
-Allegro, -Andante, -Menuetto I -Menuetto II



Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal - 1831 Paris)
Trio A-Dur, Ben 434, 1788
-Allegro moderato, -Andante, -Rondo.Allegro assai



Camille Pleyel (1788-1855) & Charles-Nicolas Baudiot(1773-1849)
Fantaisie et Variations sur le Thème Gentil Housard,
pour Piano et Violoncelle Concertans (ou Violon) F-Dur, Nr. 7, PN 1219



unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
 


Zurück