deutsch|english|français
Jetzt spenden! zum Frühstück!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


65. Matinee


Werke von zwei berühmten Vätern und Ihren genialen Söhnen, dargeboten von drei KünstlerInnen aus drei verschiedenen Ländern!


Datum/Uhrzeit: 31.8.2014, 11:00

Ort: Im Pleyel Museum, 3701 Ruppersthal 108

   
Künstler:

Trio Auturja
Junko Tsuchiya am Original Ignaz Pleyel Hammerfügel, Opus 1614
Lukas Thenius, Violine
Taner Türker, Violoncello



Moderation: Adolf Ehrentraud
 
 
Programm:

Leopold Mozart (1719-1787)
Trio Nr. 3 in A-Dur, 1750
-Allegro molto, -Andante, -Menuetto



Wolfgang Amadé Mozart(1756-1791)
Sonate F-Dur KV 13 (1764), Opus III, 4
-Allegro, -Andante, -Menuetto I -Menuetto II



Ignaz Joseph Pleyel (1757 Ruppersthal - 1831 Paris)
Trio A-Dur, Ben 434, 1788
-Allegro moderato, -Andante, -Rondo.Allegro assai



Camille Pleyel (1788-1855) & Charles-Nicolas Baudiot(1773-1849)
Fantaisie et Variations sur le Thème Gentil Housard,
pour Piano et Violoncelle Concertans (ou Violon) F-Dur, Nr. 7, PN 1219



unter dem Ehrenschutz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll
 


Zurück