deutsch|english|français
Jetzt spenden!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


25.Matinee


Auf dem Programm stehen Werke für Hammerklavier und Violine. Die uns vom Ensemble Lichtental-Trio bestens bekannte Geigerin Saskia Roczek spielt heute erstmals mit Ihrer an der Universität Mozarteum Salzburg lehrende Mutter.


Datum/Uhrzeit: 29.5.2011, 11:00

Ort: Pleyel Museum, 3701 Ruppersthal 108 (vis a vis von Pleyels Taufkirche)

   
Künstler:

Cordelia Höfer; Original Ignaz Pleyel Hammerflügel, Opus 1614 Saskia Roczek, Violine
 
 
Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate für Klavier und Violine F-Dur KV 376

Franz Xaver Süssmayr (1766-1803)
Sonate in B-Dur SmWV 702

Ludwig van Beethoven (1770-1828)
Variationen fr Klavier und Violine in F-Dur, WoO40
Se vuol ballare (aus Le nozze di Figaro)



Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831)
Sonate für Violine und Klavier in A-Dur

Zugabe: Sicilienne von Maria Theresa von Paradis, einer blinden Schülerin Mozarts
 


Zurück