deutsch|english|français
Jetzt spenden! zum Frühstück!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


132.Konzert


Pleyel und Zeitgenossen- Lichtental Trio


Datum/Uhrzeit: 7.2.2010, 17:00

Ort: Dachboden der alten VS

   
Künstler:

Das Lichtental Trio
KÜNSTLER:
Saskia Roczek, Violine
David Pennetzdorfer, Violoncello
Dianne Chung, Klavier


Das Lichtental Trio wurde von den drei jungen österreichischen Künstlern Saskia Roczek, David Pennetzdorfer und Dianne Chung gegründet. Nach nicht einmal einem Jahr gemeinsamer intensiver Arbeit konnte das Trio im November 2007 den gröss]ten nationalen Musikwettbewerb «Gradus ad Parnassum» für sich entscheiden. Seither war das Lichtental Trio unter anderem im Zyklus «Musica Juventutis» des Wiener Konzerthauses, im Wiener Musikverein sowie in Italien, den Niederlanden und Finnland zu hören.

Am 25. Oktober 2009 gastierte das Ensemble erstmals im Rahmen einer Matinee in Pleyels Geburtshaus im «Pleyel-Museum-Ruppersthal» Kurzum: Sie begeisterten die Besucher mit Ihren Darbietungen, und wurden daher für das 132. Konzert der Pleyelgesellschaft mit dem nachfolgenden Programm engagiert.
 
 
Programm:

Ignaz Joseph Pleyel(1757-1831)
Klaviertrio in C-Dur, Ben 441, 1791
-Adagio, - Allegro molto, - Adagio non troppo. Variazione espressivo, -Rondo.Presto


Felix Mendelssohn (1809-1847)
Klaviertrio Nr. 2 in c-moll op.66, 1844/45
Allegro energico e con fuoco, - Andante con moto, - Scherzo: Molto allegro quasi presto, - Allegro appassionato
Pause


Franz Schubert(1797-1828)
Adagio Es-Dur («Notturno»)op.posth.148/D 897, 1828


Ignaz Joseph Pleyel
Klaviertrio in F-Dur Trio Ben 465,1796
-Allegro spiritoso, - Adagio espressivo, - Rondo, - Allegro
Zugabe
 


Zurück