deutsch|english|français
Jetzt spenden! zum Frühstück!

Jetzt auch mit Paypal bezahlen

 

 

 

Konzertrückblick


98. Konzert


Ignaz Pleyel und seine Lehrmeister


Datum/Uhrzeit: 2.9.2007, 17:00

Ort: Ignaz Joseph "Pleyel's" Taufkirche in Ruppersthal

   
Künstler:

Mit dem weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Ensemble: „Petit Trianon“

Dorothea Seel, Traversflöte (Straßburg um 1800)
Isolde Hayer, Barockcello (Andrè Castagneri, Paris 1738 - in historischer Einrichtung von Thomas Schiegniz, Berlin 2005)
Florian Birsak, Fortepiano (Kopie nach Anton Walter um 1790 von J. R. Regier, Freeport/U.S. 1982, 2005 von R. Brown überarbeitet)
 
 
Programm:

  • Franz Joseph Haydn (1732-1809)
Trio für Pianoforte, Flöte und Violoncello in F-Dur, Hob. XV:17 (1790)
Allegro
Finale.Tempo di Menuetto
  • Johann Baptist Wanhal (1739-1813)
Sonate für Flöte und Fortepiano in G-Dur
Allegro moderato
Cantabile
Allegretto
  • Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831)
Sonate für Pianoforte, Flöte und Violoncello in e-moll, Ben. 435 (1788)
Allegro
Andantino
Rondeau.Allegro

--- Pause ---

  • Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Zwölf Variationen Opus 66 für Violoncello und Fortepiano,1798, über das Thema:
„Ein Mädchen oder Weibchen“ aus Mozarts „Zauberflöte“
  • Ignaz Joseph Pleyel
Sonate für Pianoforte, Flöte und Violoncello in D- Dur, Ben. 436 (1788)
Allegro
Rondeau. Allegro molto
 


Zurück